Indien von innen – DVD

INDIEN VON INNEN / Rainer Thielmann LIVE IN LEIPZIG 2010

ISBN: 978-3-9812583-1-8 Format: DVD
Dauer: 132 Min. (ca. 96 Min. plus 36 Min. Bonus)

FSK: Freigegeben ohne Altersbeschränkung
Preis: € 9,90 (inkl. 19% Mwst.)

 Trailer auf Youtube HIER

 

Der Künstler Rainer Thielmann tourte mit seiner Multimedia-Lesung „Indien von innen“ 2010 durch Deutschland. Für die DVD wurde ein komplettes Konzert in Leipzig mitgeschnitten. Thielmann verbindet in seinem Vortrag, wie in seinem gleichnamigen Buch, poetisch-literarische Elemente mit Fotografien und eigenen Songs. Die Lieder, die er auch auf akustischer Gitarre vorträgt, lassen auch seine Qualitäten als Songwriter und Sänger zum Vorschein kommen (er arbeitete u.a. mit Udo Jürgens).

Die Gedichte seines vielschichtigen Indien-Bandes verbindet der Künstler mit fein darauf abgestimmten Tagebuch-Notizen und Anekdoten, die er in Indien erlebt hat. So mündet jede authentische Geschichte in einen Vers. Das gelingt ihm sowohl mit nachdenklichen, bisweilen traurigen Themen als auch mit heiteren Texten. So fiel schon der Rezensentin bei n-tv.de etwas in dem Buch auf, was man auf die Live-Performance übertragen kann: „Vielfalt ist Trumpf, was auf jeden Fall Kurzweil garantiert. Man merkt, dass auch der Autor in den nachgerade hypnotischen Bann des unbändigen indischen Frohsinns und Lebensmutes gezogen wurde.“ Prof. Dr. Doreén Pick auf n-tv.de

Das 96-minütige Live-Programm auf der DVD wurde zudem um zusätzliches Bonus-Material erweitert: So gibt es nicht nur eine interessante Dokumentation über Rainer Thielmanns Arbeit zu sehen, sondern auch zwei weitere akustische Lieder eines Auftritts in Wien. Eine schöne Bildergalerie und die Songtexte aller enthaltenen Lieder schließen die DVD ab.

„Wortgewaltig! Stets berührten Thielmanns Verse unmittelbar und webten, in Kombination mit Fotos und Musik, das Publikum in eine intensive, sinnliche Atmosphäre ein.“  Meinerzhagener Zeitung

„Thielmann nähert sich den Menschen und der Natur auf seine Weise. Mit typischen und unter die Oberfläche blickenden Fotografien stellt er die Eigenarten des Riesenlandes und seiner Einwohner dar. Begleitet werden die Bilder von Versen, die aus der Stimmung des Erlebten geboren sind und vielfach mehr über die Reize Indiens aussagen als alle bekannten Tourismusführer.“   Westfälische Rundschau